· 

Warum wir Granatapfel lieben...

..., wofür wir unseren feinen Granatapfel Crema Essig verwenden und warum Granatapfel auch noch so gesund ist, erklären wir Euch in diesem Post.

 

Die Wajos Granatapfel Crema hat einen unverwechselbaren, milden und leicht herben Geschmack und verfeinert als fruchtiges Granatapfel Dressing mit Olivenöl nicht nur Eure Salate, sondern schmeckt auch wunderbar zu Obst, Eis oder Sahne. Richtig lecker werden auch Soßen, wenn Ihr als I-Tüpfelchen einen Schuss von der Crema nach dem Kochen dazugebt.

 

In der Kombination mit unserem Walnuss-Öl ist diese Crema unglaublich! Aber auch mit einem richtig guten, sortenreinen Olivenöl (bspw. unserem Sitia-Olivenöl) und der Granatapfel Crema habt Ihr schon alles, was Ihr für einen leckeren Salat braucht. Ihr schneidet alles, was Ihr für einen Salat mögt (Tomaten, Gurke, Paprika, Möhrchen, verschiedene grüne Salate) klein, gebt vom Olivenöl und der Crema dazu und vermengt alles - fertig ist ein leckerer Salat, den auch Kinder lieben werden. 

 

Ihr bekommt Besuch und wollt es noch etwas ausgefallener?

Dann kommt von Wajos dieses klasse Dressing-Rezept: 

 

Ihr braucht

- ¼ Granatpafel - davon die Kerne  

- 3 EL Wajos Granatapfel Crema  

- 1-2 TL flüssiger Honig

- 4 EL richtig gutes Olivenöl (bspw. unser Sitia)

- Salz

- Pfeffer  

 

Granatpafel Crema, Honig und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Granatapfelkerne hinzugeben - fertig.

Das Salatdressing mit den Granatapfelkernen passt besonders gut zu Ruccola Salat mit Ziegenkäse.

 

Wusstet Ihr, das die verzehrbaren Samen hohe Mengen an Gallotanninen (Gerbsäuren) und Anthocyane (das sind die Pflanzenfarbstoffe, die verschiedenen Blüten und Früchten ihre rote oder blaue Färbung geben) aufweisen, die stark entzündungshemmende und antioxidantische Effekte haben? Granatapfel ist also nicht nur verdammt lecker, sondern auch richtig gesund 😉

 

Und hier kommt der ultimative Trick, wie Ihr einen Granatapfel ganz einfach und sauber entkernt.

Ihr kennt das, Ihr wollt den Granatapfel entkernen und danach sieht die Küche und Eure Kleidung aus wie nach einer Schlacht. Ausserdem dauert es immer ewig, bis Ihr alle Kerne aus dem Granatapfel rausgepult habt.

Mit dem Kochlöffel-Trick minimiert Ihr nicht nur die Gefahr, dass die Spritzer des Granatapfels in alle Himmelsrichtungen schießen, es geht auch noch richtig schnell. Dazu den Granatapfel in der Mitte (und zwar längs, so das der Fruchtstand oben, bzw. unten ist). Dann haltet Ihr die Hälfte mit der Schnittfläche nach unten über eine tiefe Schüssel oder ein Gefäß und klopft mit einem Löffel die Kerne aus dem Gehäuse. Ihr merkt beim Klopfen schnell, wie die Schale weich wird und die Kerne sich lösen. So lange klopfen, bis alle Kerne entfernt sind. 

 

Heute könnt Ihr die Crema bei uns in der FINCA testen und Euch damit selbst verwöhnen - wir freuen uns auf Euch!    

 

Und schaut gleich auch in unserer FINCA "Fundgrube" vorbei oder verwöhnt Euch mit einem anderen neuen Lieblingsteil aus unserer Modekollektion, auf die es 20% Rabatt während der Oberpleiser Apfelwoche gibt 😍

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0